• Touringmaschine
    Tour

    Checkliste für Touren

    Packen, in den Kofferraum und zur Fähre gehen? Wenn Sie einen Urlaub mit dem Motorrad beginnen, ist es nicht so einfach. Es gibt viele Dinge zu beachten und vorzubereiten, besonders für lange Fahrten mit Motorrädern. Die Maschine muss mehrere hundert Kilometer sicher und zuverlässig arbeiten und der Fahrspaß sollte nicht übersehen werden. Wir zeigen Ihnen, wie es geht!

    Überprüfen der Ausrüstung vor dem Starten des Motorrads

    Bevor Sie Ihr Fahrrad überprüfen, denken Sie an die Strecke, die Sie fahren möchten, das Straßenprofil, Ihren Fahrstil und die Last, die Ihr Fahrrad tragen sollte. Schauen Sie sich die folgende Checkliste an:

    • Reifen: Gibt es genügend Profilreserven, um bis zum Ende des Kurses zu reichen? Einige Straßenbeläge können sehr gierig sein, und der persönliche Fahrstil beeinflusst auch die Reifenvielfalt. Im Zweifelsfall ist es am besten, vor der Abfahrt neue Reifen zu montieren!
    • Motor / Getriebe: Sind in naher Zukunft Inspektionen und Ölwechsel geplant? In diesem Fall ist es ratsam, dem Fahren den Vorzug zu geben. Es ist gut für das Auto und vermittelt ein Gefühl der Sicherheit.
    • Kette: Nehmen Sie den Kettenreiniger in die Hand und reinigen Sie die Kette gründlich. Dies reduziert den Kraftstoffverbrauch und erhöht die Leistung. Aber sei vorsichtig! Wenn die Kette mehr als 2-3 mm rückwärts vom Kettenrad entfernt werden kann, ist die Verschleißgrenze nicht mehr breit und die Kette muss vor den Feiertagen ausgetauscht werden.
    • Bremsen: Das Gewicht der Gepäckbremsen. Überprüfen Sie daher vor Beginn Ihres Urlaubs die Dicke der Bremsbeläge und tauschen Sie die Bremsen rechtzeitig aus, anstatt das Risiko einzugehen, die Bremse zu verlieren.
    • Elektrisch: Ein Sprühstrahl des Multifunktionssprays WD40 auf alle Kontakte schützt vor Feuchtigkeit und Staub während der Fahrt – das schützt vor Feuchtigkeit und Korrosion und macht den Betrieb reibungslos.
    • Dies sollte an Bord sein, wenn das Schlimmste passiert: Multifunktionswerkzeugsatz, Kettenöl, Motoröl/Flaschenöl, Klemmen, Dichtungs-/Reparatursatz, Luftdruckprüfer, Ersatzlampe, Sicherungen und Taschenlampe.

    Tipps für Breitspurreparaturen

    Die meisten Fahrräder sind heute so zuverlässig, dass Sie problemlos in den Urlaub fahren können. Es ist jedoch sinnvoll, sich auf unangenehme Überraschungen einzustellen. Und natürlich müssen unterwegs auch normale Wartungsarbeiten durchgeführt werden. Louis-Schraubendreherspitzen können auch während der Bewegung aufgerufen werden.

    Kettenpflege:

    Wenn Ihre Maschine nicht mit einem Kardan- oder Zahnriemenantrieb ausgestattet ist, sollte die Antriebskette bei langen Fahrten geschmiert und verlängert werden, vorzugsweise mit dem weißen Kettenspray S100 in 75 ml-Verpackung. Das reicht für eine mehrwöchige Reise. In den meisten Fällen reicht das Standard-Kantenwerkzeug aus, um die Kettenspannung einzustellen.
    Motoröl: Auf langen Reisen sollte das Motoröl im handlichen und kompakten 0,5 Liter FuelFriend Fass an Bord sein.

    Elektrisch:

    Der Lampenwechsel ist schnell erledigt, wenn Sie das richtige Sortiment an Scheinwerfern, Rückleuchten und Blinkern dabei haben. Selbstdichtende Isolierung und Dichtband schützen Kabel vor Reibung und Reibung.
    Reifen: Alles, was geschah: Am Nachmittag wurde das Fahrrad in der Hotelgarage in Bewegung gesetzt und am Morgen entschied er, dass wir einen Nagel mitgebracht hatten. Es ist normalerweise Sonntag und der nächste Reifenhändler ist 50 km entfernt. Dann entpuppt sich das Troubleshooting-Kit des Procycle als Retter in Notfällen. Aber sei vorsichtig: Bringen Sie einen so reparierten Reifen in die nächste Werkstatt! Ein genaues Flaig-Druckmessgerät wird ebenfalls empfohlen, damit das Kurvenvergnügen durch niedrigen Reifendruck nicht beeinträchtigt wird. Noch ein Tipp für Autos mit seltenen großen Reifen: Bei langen Fahrten vorab prüfen, ob diese Reifen im Zielgebiet verfügbar sind und bei Bedarf rechtzeitig anfordern.
    Einige Verletzungen können auch mit gutem Klebeband oder Bändern behandelt werden. Rothewald Mini-Ratschen- und Bohrerset wird empfohlen, wenn der eingebaute Standardwerkzeugsatz überlastet ist.