Loading…

politurergebnis exzenterschleifer

Exzenterschleifer – Das Muss eines jeden Schraubers

Exzenterschleifer, was ist das? Genau diesen Satz höre ich mich immer noch vor ein paar wenigen Jahren sagen. Doch mittlerweile ist das Gerät ein absolut essentielles Werkzeug in meiner kleinen Werkstatt. Doch was ist an einem solchen Schleifgerät so besonders und wozu braucht man es in der Werkstatt?

Exzenterschleifer zum abtragen von Lackschichten

Ein Exzenterschleifer besitzt zwei primäre Einsatzgebiete: Grobes Abschleifen und Polieren. Wenn ich einer Maschine oder auch nur einem Teil davon neuen Lack verpassen möchte oder eine kleine Schramme ausbessern muss, so kommt mein Exzenterschleifer zum Einsatz. Der Vorteil dieser handlichen Schleifmaschine ist, dass keinerlei Riefen oder andere Spuren sichtbar bleiben nach der Anwendung und das Werkstück somit sofort zum weiterbearbeiten bereit ist. Dies liegt an der speziellen Bewegungsart des runden Schleiftellers, denn dieser schwingt und rotiert zugleich mit mehreren tausenden Umdrehungen pro Minute. Ich benutze zum Abtragen von Lack meistens Sandpapier mit einer 80er Körnung. So geht das Abschleifen des Lacks schnell und schont trotzdem das Material darunter so gut es nur geht.

Polieren mit einem Exzenterschleifer

Mit früheren Schleifgeräten ging die Politur zwar auch recht einfach von der Hand, jedoch musste ich immer mal wieder nachbessern, weil einfach immer Spuren hinterblieben. Vielleicht bin ich einfach nicht besonders gut im schleifen un polieren, aber mit dem Exzenterschleifer habe ich diese Probleme nie wieder gehabt. Je nach Art des Lacks und der Oberfläche arbeite ich hier mit einer Körnung von 300-400 und mit vielen Umdrehungen pro Minute. Wenn man danach noch etwas Wachs aufträgt ist das Ergebnis gerade zu unglaublich schön schimmernd und sauber. Achtung! Bei Mattlacken würde ich keine allzu grobe Körnung beim polieren benutzen, da der matte Effekt dann meiner Erfahrung nach abnimmt.

Mein Favorit – Der Metabo SXE 450

Nun gibt es ja die verschiedensten Hersteller und Modelle bei dieser Art von Schleifgerät. Mein persönlicher Favorit ist und bleibt wohl der Exzenterschleifer Metabo SXE 450. Dies ist ein absolutes Profigerät, wofür man auch etwas tiefer in die Tasche greifen muss. Doch das Ergebnis lässt sich sehen! Ein guter Freund hat ein Modell von Bosch, ich weiß die genaue Bezeichnung nicht mehr. Doch auch mit diesem Schleifgerät habe ich schon gute Ergebnisse erzielt. Es gibt auch noch richtige Profigeräte, die mehr als das doppelte und teilweise dreifache kosten. Solche Schleifgeräte braucht man aber meiner Meinung in keiner KFZ- oder Motorradwerkstatt. Solche teuren Modell sind eher etwas für Zimmermänner oder andere Profihandwerker auf dem Bau. Für die Standardprozeduren, die ich in meiner Werkstatt ausführe, wie Lack abschleifen muss ich nicht unbedingt so tief in die Tasche greifen. Ich rate dazu: Exzenterschleifer ausprobieren, sehen wie es zu den jeweiligen Arbeiten passt, die man ausführt und erst dann kaufen!

schöner BMW

Alles über KFZ

Die Erziehung, die das Wort im eingeschränkten schulischen Sinn verwendet, ist immer produktiv von Unruhe und Unzufriedenheit, es sei denn, die Erziehung liefert in ihren praktischen Beziehungen zum Leben einen Auslauf und ein Sicherheitsventil für die geschärften und gestärkten Fähigkeiten. Reine mentale Gymnastik ist unbefriedigend nach dem ersten Flush der genussvollen Erregung, die im Geist erzeugt wird, der neu zu seinen eigenen Fähigkeiten erwacht ist.

Es scheint etwas in uns zu sein, das verlangt, dass unser Wissen in irgendeiner Weise angewandt wird und dass die Logik des Denkens in der Logik der Ereignisse Früchte trägt. In dem Moment, in dem die Arbeiter des Landes Zeit und Gelegenheit fanden, ihren Verstand zu schärfen, entwickelten sie auch eine riesige und anhaltende Unruhe – eine Unzufriedenheit mit der Ordnung der Dinge, die ihnen die Werkzeuge gab, mit denen sie ein volleres, breiteres Leben schnitzen konnten, ihnen aber noch nicht das Material zur Verfügung gestellt hatten, mit dem sie arbeiten konnten. Ihre Gedankenebene wurde angehoben, ihr Blickwinkel erweitert, ihre Möglichkeiten vervielfacht, aber die Materialien, mit denen sie arbeiten sollten, blieben gleich. Ihr Status und ihr Zustand kollidierten mit ihren neuen Hoffnungen und Bedürfnissen. Dieser Zustand der Dinge führte zu dem, was wir als „Arbeitsprobleme“ bezeichnen, mit all ihren Komplikationen. Kapital und Arbeit hatten keinen Wettbewerb, bis Arbeit (zu einem gewissen Grad) erzogen wurde.

Wenn -„in jenen guten alten Zeiten“ – das Labor nicht zufrieden war, wusste es nicht, wie es die Tatsache sehr klar verständlich machen konnte. Kapital lächelte und bevormundete Arbeit, und Arbeit lächelte und sagte, dass es ziemlich zufrieden war, für so wie einen Meister zu arbeiten. Es war sicherer, das so zu machen, in den guten alten Zeiten. Dann auch, solange der Verstand der Arbeiter nicht geschärft war, solange der Arbeiter die relativen Werte der Dinge nicht gelernt hatte, war er vielleicht zufrieden. Sicherlich war er weitaus mehr als heute. Klicke hier für mehr Informationen.Es ist gut, dass er in seinem gegenwärtigen Zustand der wütenden Unruhen das Gefühl hat, dass er nur seine eigenen Vertreter organisieren und wählen muss, um dabei zu helfen, gerechte und ungerechte Gesetze zu erlassen und aufzuheben, so wie sie auf seine eigenen unmittelbaren Bedürfnisse ausgerichtet sind. Aber für diesen Ausgang zu seinen Gefühlen, und diese Hoffnung für seine eigene Zukunft, würden die Arbeitsprobleme in der Tat Schwierigkeiten sein, und jedes zusätzliche Buch, das von der Arbeit gelesen wird, jedes neue Schulhaus, das für die Arbeit gebaut wird, würde nur Flamme zum Feuer hinzufügen. Bildung bringt aber auch – wenn sie in die Praxis umgesetzt wird – ein gewisses Gespür für die Verantwortung des Lebens und für die Beziehungen der Dinge mit sich.

Wenn sich werktätige Männer mit ihrer gegenwärtigen Aufklärung, ihren Ambitionen und Bedürfnissen für die gegenwärtige oder zukünftige Gesetzgebung völlig unverantwortlich fühlten, dann wären Unruhen und Gesetzlosigkeit die unvermeidliche Folge. Verantwortungsbewusstsein allein macht die Bildungsentwicklung sowohl im Einzelnen als auch im Unterricht sicher.

Da die Regierung noch nicht zu der Annahme gelangt ist, dass jede Menge Land in mehreren Teilen Frauen zu so viel Vertrauen berechtigt, und da sich bei der Frau, wie beim Mann, ein rücksichtsloser und mutwilliger Geist entwickelt, haben wir das Spektakel, dass dieses unverantwortliche Element die Eigentumsrechte in die eigenen Hände nimmt und stolz in der Öffentlichkeit die Habseligkeiten anderer Menschen zerstört, wo diese Habseligkeiten in Form von Getränken, die diese Frauen missbilligt haben, zu sein drohen. Und wir haben noch weiter das gravierende Spektakel der Gerichtshöfe gesehen, die das Gesetz für ihre Bestrafung nicht durchsetzen werden oder es nicht wagen werden.

harley davidson

Harley-Davidson schließt Kansas City Werk aufgrund stagnierender Motorradverkäufe

Der Umsatz von Harley-Davidson ist im Jahr 2017 stark zurückgegangen, und das Unternehmen wird einen Plan zur Konsolidierung der Produktion einschließlich der Schließung des Werks in Kansas City, MO, vorlegen.

Der weltweit größte Hersteller von schwergewichtigen Motorrädern hatte Mühe, eine vierjährige Umsatzrutsche umzukehren, wobei das Wachstum in Übersee den Rückgang des US-Fahrradmarktes etwas ausgleichen konnte.

Das in Milwaukee ansässige Unternehmen gab an, sein Nettoeinkommen sei im vierten Quartal um 82% auf 8,3 Millionen US-Dollar im Vergleich zum Vorjahr gefallen. Der Gewinn je Aktie betrug 5 Cent nach 27 Cent im Vorjahr. Der Umsatz betrug 1,23 Milliarden US-Dollar, verglichen mit 1,11 Milliarden US-Dollar.

Der Gewinnrückgang war zum Teil auf eine Belastung durch die Steuersenkung von Präsident Trump und auf eine Gebühr von 29,4 Millionen US-Dollar für einen freiwilligen Produktrückruf zurückzuführen.

Der weltweite Harley-Davidson-Motorradabsatz im Einzelhandel ging 2017 gegenüber 2016 um 6,7% zurück. Der Umsatz in den USA ging um 8,5% zurück und der internationale Umsatz sank um 3,9%.

Harley hat Schritte unternommen, um dem anhaltenden Abschwung entgegenzuwirken, einschließlich der Verschärfung der Motorradbestände.

harley davidson logo„Unsere Maßnahmen, das aktuelle Umfeld durch diszipliniertes Angebot und Kostenmanagement zu adressieren, positionieren uns gut, wenn wir unsere langfristigen Ziele zum Aufbau der nächsten Generation von Harley-Davidson-Fahrern weltweit erreichen“, sagte Matt Levatich, Präsident und CEO in einer Stellungnahme.

Die Fertigungskonsolidierung des Unternehmens umfasst Pläne zur Verlagerung der Produktion von Kansas City, Mo., in sein Werk in York, Pennsylvania. Etwa 800 Arbeitsplätze in Kansas City werden gekürzt.

Harley erwartet Umstrukturierungs- und andere Konsolidierungskosten von 170 bis 200 Millionen US-Dollar in den nächsten zwei Jahren.

Es erwartet laufende jährliche Einsparungen von 65 bis 75 Millionen US-Dollar nach 2020.

„Die Entscheidung zur Konsolidierung unserer Endmontagestätten fiel nach sorgfältiger Abwägung unserer Fertigungsstandorte und der entsprechenden Kapazitäten angesichts des aktuellen Geschäftsumfelds. Unsere Montagearbeiten in Kansas City werden ein Erbe an Sicherheit, Qualität, Zusammenarbeit und Fertigungsführerschaft hinterlassen“, so Levatik sagte.

Levatik erwähnte die Aktivitäten des Unternehmens in Wisconsin nicht, einschließlich seiner großen Produktionsstätte in Menomonee Falls und eines kleineren Werks in Tomahawk.

Harley und andere Hersteller von Cruiser- und Touring-Motorrädern mussten Umsatzeinbußen hinnehmen, da sich die Wirtschaft in einigen Bereichen abgeschwächt hat und das Interesse am Motorradfahren insgesamt nicht so stark war.

„Aufgrund der niedrigen Zinsen, einer starken Wirtschaft, einem steigenden Aktienmarkt und … den Baby-Boomern wuchs die nordamerikanische Schwergewichts-Motorradbranche jahrelang zweistellig. In den letzten Jahren erwarten wir jedoch eine viel langsameres Wachstumsmuster für die US-Motorradindustrie „, sagte Analyst Robin Diedrich mit Edward Jones Co.

„Da Sicherheit für alternde Baby-Boomer ein Anliegen ist, sollten sich die Inlandsumsätze für die schwergewichtige Motorradindustrie verlangsamen. Wir erwarten, dass bestimmte internationale Märkte, insbesondere in Asien und Südamerika, höhere Wachstumsraten bei schweren Motorrädern haben als die USA“, sagte Diedrich.

Harleys ausländische Mitbewerber profitierten von einem starken US-Dollar, da ihre Übersee-Aktivitäten es profitabler gemacht haben, Fahrräder in den USA zu niedrigeren Preisen zu verkaufen.

In einigen Fällen, so Diedrich, seien die Preise für japanische Motorräder um 25% gesunken und die Rabatte reichten bis zu 3.000 Dollar pro Fahrrad. „Harley sieht einen erheblichen Preisdruck, der Rentabilität und Umsatz beeinträchtigt“, sagte sie.

kind auf pocketbike

Pocketbike: Sollte ein Kind erst sicher auf einem Fahrrad fahren können?

Fast alle erfolgreichen Motorrad-Rennfahrer haben schon als Kind angefangen. Die ersten Erfahrungen werden dabei bis zu einem gewissen Alter auf einem Pocketbike gehabt. Damit kann man fast jeden Jungen begeistern. Deswegen kaufen heutzutage viele Eltern ihrem Schützling gerne mal ein günstiges Bike im Internet und lassen Ihn drauf losdüsen.

Das Problem hierbei ist jedoch, dass das Kind bereits Radfahren ohne Stützräder können muss, um das Gleichgewicht zu halten.  Doch sollte ein Kind nicht wenn möglich sogar schon äußerst sicher mit dem Fahrrad umgehen können?

Höhere Geschwindigkeit macht es einfacher für das Gleichgewicht

fröhlicher FahrerWenn das Kind ein bereits ein wenig Übung im Anfahren mit dem Pocketbike hat, dann ist ein etwas untrainierteres Gleichgewicht eigentlich kein großes Problem. Denn jeder von uns weiß, dass auch das Fahrradfahren bei höherer Geschwindigkeit in der Regel erheblich leichter ist. aufgrund der vorantreibenden Kraft. Also muss das Kind nicht schon perfekt mit einem Fahrrad umgehen können, oder etwa doch?

Es ist nun mal so, dass gerade beim Anfahren sehr viel Koordination und Gleichgewichtsvermögen vom Kind erforderlich ist. Sollte dies noch nicht ausreichend ausgeprägt sein, sind Unfälle gleich zu Beginn vorprogrammiert. Dies liegt ganz einfach daran, dass das Bike deutlich schneller Beschleunigt, als das Kind normalerweise auf einem Kinderfahrrad würde.

Kinderfahrrad vor dem Pocketbike

Wenn man sich nun vor Augen führt, dass ein Kind sich mit einem Pocketbike aufgrund der größeren Beschleunigung und Geschwindigkeit schneller verletzen kann, sollte man also lieber auf Nummer sicher gehen und das Kind mindestens ein Jahr regelmäßig Radfahren lassen. So wird es sich mit dem Umgang mit Zweirädern und das Unfallrisiko mit einem motorisiertem Gefährt wird deutlich abgeschwächt.

Auf http://kinderfahrrad-ratgeber.net können Sie nachlesen, wie Sie Ihr Kind schnell zu einem sicheren Radfahrer machen können, ohne großen Aufwand.

honda logo

Auto Expo 2018: Honda zeigt neues Premium-Modell

Honda Motorcycle and Scooter India (HMSI) wird auf der Auto Expo 2018 ein Premium-Pendler-Motorrad vorstellen. Es wird erwartet, dass es ein 125 ccm-Modell mit Premium-Styling sein wird, das knapp über dem Honda CB Shine und Honda CB Shine SP sitzt. Honda hatte sich bereits verpflichtet, vier neue Produkte auf den Markt zu bringen, und drei von ihnen wurden bereits im Honda Cliq, Honda Africa Twin und der Honda Grazia vorgestellt. Jetzt wird das vierte Produkt auf der Auto Expo 2018 auf den Markt kommen und es wird wahrscheinlich eher am unteren Ende der Verschiebung als an einem Premium-Angebot sein.

Nach den bekannten Quellen, HMSI berücksichtigt keine Premium-Produkte, so dass wir sicherlich ein Produkt im Bereich von 250 bis 300 cc Rabatt. Carandbike hat gelernt, dass das neue Produkt ein Motorrad sein wird, aber im Pendlersegment sitzen wird, aber Premium-Design und Positionierung haben wird. Das neue Premium-Pendler-Motorrad könnte ein brandneues 125-cm³-Motorrad oder sogar ein Premium-150-cm³-Motorrad wie der Honda CBR150R sein, der nach dem Inkrafttreten der BS-IV-Emissionsnormen eingestellt wurde. Die ausgehende CBR150R erfüllte nicht die neuen BS-IV-Normen, aber Honda hat bereits die aktualisierte CBR150R in Indonesien eingeführt, und dies könnte das Motorrad sein, das in Indien eingeführt wird.

Bis jetzt ist Honda absolut still über kommende Produkteinführungen, aber es sieht so aus, als würde HMSI versuchen, weitere Marktanteile im hochvolumigen Pendlermotorradsegment zu gewinnen. Es bleibt abzuwarten, was Honda letztendlich auf der Expo vorstellt, aber eines ist sicher – es wird definitiv ein Premium-Pendlerprodukt sein, entweder im 125-ccm- oder im 150-ccm-Segment.

motorrad vor dem transport

Wie Transportiert man ein Motorrad am besten

Natürlich möchte man meistens wenn dann schon mit dem Motorrad selbst von A nach B fahren. Doch manchmal geht das einfach nicht, erst recht nicht mit Rennmaschinen, die gar keine Straßenzulassung besitzen oder komplett Marke Eigenbau sind. Deswegen bleibt einem oftmals nichts anderes übrig, als das Motorrad an sich zu transportieren in einem geeigneten Transporter. Nun steht man vor der Wahl folgender Möglichkeiten.

Normaler Kurier

Wenn Sie einen stinknormalen Kurier anheuern, wird Ihr Motorrad mit allem transportiert, was sie sonst noch tragen. Ein Kurier ist oft nicht durch eine Motorradversicherung abgesichert und hat keine Erfahrung in der Sicherung von Motorrädern und dem, was es bei deren Transport sonst zu beachten gibt.

Mieten Sie einen Transporter und machen Sie es selbst

Wenn Sie einen Transporter mieten, um ein Motorrad selbst zu sammeln und zu liefern, können Sie es auch ordnungsgemäß sichern? Es kostet auch Ihre Zeit und Ihr Gepäck, plus das Risiko, Selbstbehalte zu zahlen, wenn der gemietete Transporter beschädigt wird. Besitzt man jedoch die Expertise und die Zeit, das Gefährt selbst zu transportieren ist dies die optimale Alternative anstelle des Transporters durch Dritte. Günstige Miettransporter gibt es mittlerweile fast überall. In Dresden und Umgebung empfiehlt sich beispielsweise www.GetCharlie.de. Diese Mietstation macht das Mieten eines Transporters zu einer günstigen und dennoch unkomplizierten Angelegenheit, da weder Kreditkartendaten benötigt werden, noch ein gewisses Mindestalter. Außerdem ist Ihr Kollege, den sie ggf. mitnehmen gleich als Zweitfahrer inklusive. Außerdem können Sie gleich die benötigten Spanngurte dazubuchen, sofern Sie keine eigenen haben.

Im Video unterhalb erfahren Sie, wie man ein Motorrad korrekt vor Fahrtantritt sichert.

Verwenden Sie eine professionelle Motorradlieferfirma

Nutzen Sie einen professionellen Motorradtransporter wie wir, mit jahrelanger Erfahrung im Transportieren und Sichern von Motorrädern. Diese Transportfirmen Berichte über die Abholung und Zustellung und sind komplett versichert, Motorräder zu transportieren, Sie verpassenn keine Arbeit, haben keine Verkehrsprobleme, und Freunde mit echten Motorradfreunden.

motorrad unfall

Motorradfahrer verklagt General Motors nach Unfall mit autonomen Auto

Es war Morgen in San Francisco am 7. Dezember letzten Jahres, und ein selbstfahrendes Auto und ein Motorradfahrer fuhren beide die Oak Street hinunter. Das autonome Auto, ein weißer Chevy Bolt aus dem Jahr 2016, begann, einen Spurwechsel von der mittleren Spur nach links zu machen, dann brach er ab – die Lücke, in die es sich bewegte, schrumpfte. Als es in die mittlere Spur der dreispurigen Straße zurückglitt, kollidierte es mit einem Motorrad, das auf der rechten Seite vorbeigefahren war. Das Motorrad und sein Reiter fielen zu Boden.

Der Unfall löste eine Klage gegen General Motors, die das Automatisierungsunternehmen Cruise besitzt, über 75.000 Dollar ein. Der 27-jährige Kläger, Oscar Willhelm Nilsson, ging in einen Arbeitsunfähigkeitsurlaub, weil er laut Klage „Nacken- und Schulterverletzungen erlitten hat und eine langwierige Behandlung benötigt“.

Willkommen in der faszinierenden Welt der Unfälle mit Fahrzeugen, die selbstständig fahren und Entscheidungen treffen.

Das Rechtssystem muss nun feststellen, wo die Schuld liegt. In einem Bericht, den GM an die kalifornische Zulassungsstelle richtete, führt das Unternehmen unter Verweis auf einen Verkehrsbericht aus, dass „der Motorradfahrer fest entschlossen war, einen Überholversuch zu riskieren und ein anderes Fahrzeug auf der rechten Seite passieren zu lassen“. „Und die firma sagt, dass der biker war split-splitting, das ist legal in den staat und beinhaltet ein fahrer kreuzfahrten zwischen zwei straßen des verkehrs. (Lesen Sie das vollständige Dokument hier.)

Laut dem Kollisionsbericht der Polizei, von dem eine Kopie von Popular Science erhalten wurde, sagte der Fahrer der Kreuzfahrt, dass „er versuchte, die Kontrolle über das selbstfahrende Fahrzeug zu übernehmen, indem er das Rad packte, aber gleichzeitig mit dem Motorrad kollidierte.“ . „Das Wetter war klar, die Fahrbahn trocken. Die Feuerwehr brachte Nilsson ins Krankenhaus.

„Sicherheit ist unser Hauptaugenmerk, wenn es darum geht, unsere selbstfahrende Technologie zu entwickeln und zu testen“, sagte ein GM-Sprecher in einer E-Mail-Erklärung. In diesem Zusammenhang hieß es in dem SFPD-Kollisionsbericht, dass der Motorradfahrer sich in unsere Spur verschmolz um das zu tun. “

Per Telefon erreichte Sergei Lemberg, der Anwalt von Nilsson, dass „GM zu 100 Prozent für diesen Unfall verantwortlich ist“, weil ihr Auto Nilsson getroffen hat und die Aktion des automatisierten Fahrzeugs als „unvorhersehbar und gefährlich“ bezeichnet wurde.

Wie sollten wir autonome Autos beurteilen, wenn sie Unfälle verursachen?

Selbstfahrende Fahrzeuge sind im Allgemeinen als konservative Fahrer bekannt, die mehr auf Sicherheit als auf schnelles Fahren setzen.

„Heutzutage werden die meisten Unfälle zumindest teilweise durch menschliches Versagen verursacht, und da mehr und mehr Fahrentscheidungen von Mensch zu Maschine verschoben werden, werden hoffentlich mehr und mehr Unfälle verhindert“, sagt Bryant Walker Smith, Assistant Professor an der Universität von South Carolina, die die Schnittstelle zwischen Technologie und Recht studiert und sich auf autonome Fahrzeuge konzentriert. „Aber diejenigen, die nicht sind, werden zumindest teilweise durch irgendeinen Computerfehler erklärt werden.“

Wenn man über Fahrer spricht, die Fehler machen, ist ein häufig verwendetes Wort „Fahrlässigkeit“, sagt Smith, und tatsächlich behauptet die Klage, dass das Auto „fahrlässig“ gehandelt hat. Aber bei Produkten ist das Schlüsselwort „defekt“.

Und es wird sehr interessant, wenn man darüber nachdenkt, was es für ein Produkt wie ein autonomes Auto bedeutet, einen Defekt zu haben. Ein neues Phänomen, sagt Smith, ist, dass, anstatt über einen Defekt mit dem Auto selbst nachzudenken – wie ein defekter Airbag – nun ein Defekt möglicherweise in „den Entscheidungen, die das Fahrzeug macht“ gefunden werden kann.

Im Allgemeinen gibt es zwei verschiedene Wege zu versuchen, herauszufinden, ob ein automatisiertes Auto in irgendeiner Weise defekt war, sagt Smith. Eine Methode wäre, die Fahrt des Computers mit einer Person zu vergleichen und zu fragen, ob ein Mensch die Situation besser hätte bewältigen können. Und wenn das der Fall ist, ist es wahrscheinlich, dass das automatisierte System als defekt bezeichnet werden kann. Eine andere Methode wäre, das betreffende selbstfahrende Auto mit der Technik zu vergleichen, die andere selbstfahrende Fahrzeuge auf der Straße zu der Zeit haben, und in diesem Fall, wenn sich die automatisierte Technologie verbessert, wird der Sicherheitsriegel höher. (Beide Methoden werden wahrscheinlich in Fällen mit selbstfahrenden Autos verwendet werden, sagt Smith.)

Verdienen Schaltkreise unser Mitleid?

Stephen Zöpf, der geschäftsführende Direktor des Center for Automotive Research in Stanford, stimmt zu, dass eine interessante Methode zur Untersuchung von Zusammenstößen mit selbstfahrenden Fahrzeugen die Suche nach dem „kontrafaktischen“ ist. Mit anderen Worten: Fragen Sie, was passieren könnte, wenn ein Mensch hätte Ich habe das Auto anstelle des Computers gefahren und umgekehrt.

Aber psychologisch betrachtet ist das Nachdenken über Unfälle mit selbstfahrenden Autos in gewisser Weise anders, sagt Zoepf. „Wir können uns normalerweise in einen menschlichen Fahrer hineinversetzen, der einen Fehler macht“, sagt er – es ist nicht schwer, sich mental in die Situation von jemandem zu versetzen, der irgendwie hinter dem Lenkrad versagt hat. (Er berührt diese Ideen in einem aktuellen Kommentar für Reuters.)

sauberer elektroroller

Einen Elektroroller waschen – So geht es richtig

Viele Menschen nehmen ihren Elektroroller für selbstverständlich. Sie sind kleine, leistungsschwache Roller, die sich fast jeder leisten kann. Allerdings sind die Roller sehr effizient, wenn es darum geht, Benzin zu sparen und die Umwelt sauber zu halten. Elektroroller sind auch die Verkehrskiller, da sie direkt an uns vorbeiziehen können, während wir im Stau stehen. Sie können nur auf einer Straßenseite oder zwischen Autos fahren. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, einen Elektroroller zu waschen und lauffähig zu halten.

Schritt 1 – Abstauben vom Scooter

Bevor Sie Ihren Elektroroller waschen, ist es am besten, wenn Sie zuerst den Körper des Rollers abstauben. Sie können dies mit einem Lappen oder einem Staubtuch tun. Dies hilft Ihnen auch, überschüssigen Schmutz oder Schmutz zu entfernen und hilft Ihnen, Ihr Vehikel zu überprüfen, ob etwas gebrochen oder zerkratzt ist.

Schritt 2 – Den Vergaser abdichten

Der Vergaser ist ein sehr wichtiger Teil des Elektrorollers. Wenn dieses Teil nicht funktioniert, kann der Scooter nicht richtig funktionieren. Aus diesem Grund muss der Vergaser verstopft werden, um das Eindringen von Wasser zu verhindern.

Schritt 3 – Vorbereitung der Seife und Wasser zum Waschen des Elektrorollers

Mit einem Eimer Wasser Seife verwenden, die nicht grob oder hart ist. Manchmal machen Menschen den Fehler, starke Seife zu verwenden, die die Farbe des Rollers verbrennt oder den Lack ruiniert. Mischen Sie etwa 1 Tasse Seife mit dem Eimer Wasser.

Schritt 4 – Waschen Sie den Roller mit einer Bürste

Um den Elektroroller zu schrubben, verwenden Sie einen Pinsel, der die Lackierung des Scooters nicht zerkratzt. Schrubben Sie alle Bereiche gleichmäßig und wischen Sie die Seife ab. Lassen Sie die Seife nicht zu lange auf dem Roller liegen, da dies die Farbe verbrennt und zu hässlichen Flecken auf dem Roller führt.

Schritt 5 – Säubern des Motors

Bei vielen Gelegenheiten kann der Motor entweder staubig oder fettig sein. Beide Bedingungen können zur Fehlfunktion des Rollers beitragen. Es ist sehr wichtig, diese Teile zu reinigen, um den Motorroller in Betrieb zu halten. Aus diesem Grund können Sie den Motor mit Flüssig- oder Reinigungschemikalien entfetten.

Schritt 6 – Reinigen des Vergasers

Eine der wichtigsten Komponenten eines Elektrorollers ist der Vergaser. Ein verschmutzter Vergaser führt dazu, dass Ihr Roller langsam läuft. Es wird nicht erlauben, dass das Gas richtig verteilt wird und für diesen Mangel an Gas wird Ihr Roller nicht in einem stabilen Tempo laufen. Den Vergaser mit den für Ihren spezifischen Elektroroller geeigneten Werkzeugen entfernen.

Die richtigen Werkzeuge sind in Ihrem Benutzerhandbuch aufgeführt. Nehmen Sie die Gummis ab und tauchen Sie den Vergaser dann für mindestens 20 Minuten in eine tiefe Vergaser-Reiniger. Danach den Vergaser mit einem Luftkompressor trocknen. Dann befestigen Sie alle Gummis am Vergaser und befestigen ihn im Roller.

Wie man sehen kann, ist das Elektroroller waschen keine allzu komplizierte Angelegenheit. Der Roller wird es Ihnen danken.

elektroroller

Auf dem Kumpan 1954L quer durch Europa

Der Elektroroller aus dem Jahr 1954  kämpfte sich auf 1800 Kilometer Odyssee durch drei europäische Länder und ebnete den Weg für die WAVE Trophy 2016. Dies ist unser abschließende Bericht darüber, wie der Roller mit diesem Abenteuer umgegangen ist.

Kumpan Electric produziert seit 2009 E-Scooter in Remagen und der 1954L ist der größte seiner drei Modellreihen. Angetrieben von Lithium-Ionen-Batterien (51 V, 29 Ah) produziert der bürstenlose Hinterradnabenmotor eine Durchschnittsleistung von 2 kW (2,7 PS) und erreicht eine Spitzenleistung von 2,8 kW (3,8 PS). Dies ist ausreichend für eine Höchstgeschwindigkeit, die auf 45 km / h (28 mph) begrenzt ist, obwohl sie auch mit einer Höchstgeschwindigkeit von 25 km / h (15,5 mph) in einem noch niedrigeren Zustand bestellt werden kann.

Das gleiche Modell in Kanada – wo auch Kumpan exportiert – gibt eine Höchstgeschwindigkeit von 65 km / h an, so dass die Euro-Spec-Version, die wir gefahren sind, offenbar als Moped vermarktet werden soll. Gemäß der europäischen Gesetzgebung zielt diese auf 45 km / h begrenzte Fahrzeugklasse auf eine breite Palette potenzieller Kunden ab, von jugendlichen Fahrern, die in einigen EU – Ländern bis zu 14 Jahre alt sind, bis hin zu verstopften Pendlern, die mit ihrem Moped legal fahren können Auto-Lizenz. Auch das ABS-Bremssystem ist für diese Klasse noch nicht vorgeschrieben.

Die beabsichtigte Verwendung für diese Zweiräder ist hauptsächlich pendelnd, da ihre begrenzte Höchstgeschwindigkeit für Stadtstraßen marginal genug ist. Sie dürfen sich nicht auf Autobahnen oder anderen Highspeed-Straßen wagen. In diesem Sinne ist es eine wirklich schlechte Idee, quer durch Deutschland bis in die Schweiz zu fahren.

Das Untersitzfach des 1954L kann maximal drei Batterien aufnehmen, was zu einer theoretischen Reichweite von 150 km führt. Die Erfahrung zeigt, dass diese Werte in der Realität in der Regel sehr viel niedriger sind. Daher begannen wir mit der Planung einer Reichweite von etwa 100 km. Angesichts der Tatsache, dass unsere täglichen WAVE-Routen nie unter 200 km fielen und bei einigen Gelegenheiten bis zu 350 km lang waren, wurde unser Roller mit einer speziellen Pizzaschachtel (hergestellt von Mop ’n Roll) ausgestattet ) das würde einen zweiten Satz von drei Batterien tragen. Diese würden für einen sehr langen Tag noch nicht ausreichen, aber wir könnten uns auch auf vorgeplante Ladestopps auf dem Weg verlassen.

In der Praxis erreichten die Batterien problemlos das 100-km-Ziel und manövrierten in der deutschen Ebene regelmäßig 120 km. Es war eine andere Geschichte, über die Alpen und in die Schweiz zu klettern. Die Reichweite wurde auf weniger als 90 km reduziert. Dennoch ist dieses Ergebnis mehr als zufriedenstellend, besonders wenn wir das Gesamtgewicht berücksichtigen, das zu jeder Zeit getragen wurde. Sechs Batterien allein machen fast 60 kg, plus vier Ladegeräte, und natürlich ein 15-Stein-Fahrer mit seiner Ausrüstung; All dies entspricht dem Äquivalent von zwei erwachsenen Fahrgästen in voller Größe.

Die durchschnittliche Ladezeit für einen Akku beträgt bei einer Standard-Haussteckdose etwa drei Stunden. Dies kann mit der Batterie (oder Batterien) am Roller über einen zentralen Stecker unter dem Sitz erfolgen. Sollte sich mehr als ein Gerät im Akkufach befinden, benötigt ein einzelnes 8-A-Ladegerät verständlicherweise deutlich mehr Zeit. Insgesamt drei Ladegeräte, eins für jede Batterie, war die effizienteste Lösung, die wir während der WAVE Trophy einsetzten, um das Beste aus jeder Lademöglichkeit herauszuholen.

Der Startpreis der Kumpan Electric 1954L in Europa beträgt 3.999 (4.450 US-Dollar), während sie in Kanada für 4.799 US-Dollar (3.675 US-Dollar) verkauft wird. Das Basis-Kit enthält ein Ladegerät und eine Batterie mit einer theoretischen Reichweite von bis zu 50 km. Ein Minimum von 30 km (19 mi) ist leicht zu erreichen, sogar mit Zwei-Up. Alleinfahren auf einer flachen Route kann Bereiche näher an den theoretischen Wert liefern.

Mit einer Größe und Form, die direkt mit einer modernen Viertakt-Vespa vergleichbar ist, bietet der 1954L Platz für ein oder zwei Personen unabhängig von der Größe. Es kann mit allem fertig werden, was die Stadt auf ihn werfen kann, und bietet weiche Federungen und Bremsen, die so reaktionsschnell und präzise sind, dass sie ohne das ABS-Sicherheitsnetz funktionieren. Leicht und flexibel mit seinen kleinen 12-Zoll-Rädern, ist es sehr einfach zu bedienen und besticht überall dort, wo Geschwindigkeit nicht der vorherrschende Parameter ist.

Tatsächlich haben unsere Erfahrungen mit dem 1954L zweifelsfrei bewiesen, dass es viel mehr als die typische Stadtumgebung bewältigen kann. So viel wie es mit seiner Benutzerfreundlichkeit in seinem natürlichen Lebensraum glänzt, hat es kein Problem, auch jede Art von B-Straße anzugehen. Es erwies sich auch als bequem genug, um uns durch 8-stündige Fahrten schmerzfrei zu bringen – etwas, das ich für einige große Motorräder, mit denen ich in der Vergangenheit gereist war, nicht sagen würde.

Die einzige wirkliche Einschränkung ist die Geschwindigkeit. In kleinen Straßen hat der Roller mehr als genug Kraft, um sich schnell zu bewegen und aus jeder Situation zu entkommen – er kann sogar Geschwindigkeitsbeschränkungen brechen. Aber die Dinge sind sehr unterschiedlich, wenn man auf eine große Allee trifft, wo die 45 km / h (28 mph) Kappe bedeutet, dass jedes andere Fahrzeug Sie überholen kann und wahrscheinlich auch überholt.

Beschleunigung ist so faul, wie man es von einem 3-PS-Motor erwarten würde. Bei frischen Batterien erreicht er eine Höchstgeschwindigkeit von 47-48 km / h und nach den ersten 20 km unterschreitet er die 45-km / h-Marke. Der 1954L startet gerne bergauf und wenn die Steigung zu steil wird, gibt es eine Geheimwaffe.

Ein diskreter Zwei-Wege-Knopf auf der rechten Seite des Lenkers bietet eine Boost-Funktion, die den Motor 3,8 hp für 10 Sekunden freigibt. Dieser zusätzliche Saft, der wiederholt verwendet wurde, erwies sich als ausreichend für alle einschüchternden Anstiege, die mit der Alpenüberquerung verbunden waren. Die gleiche Taste, die nach links gedrückt wird, aktiviert den Tempomat – eine Funktion, die ich oft auf den langen Geraden der WAVE-Route als nützlich empfand, die aber in der Stop-and-Go-Umgebung der Stadt nicht so häufig verwendet wird. Dennoch ist es ein schöner Leckerbissen, der selten auf kleinen Stadtfahrzeugen zu sehen ist.

Die Geschwindigkeit ist der genaueste Indikator für den Ladezustand der Batterien. Obwohl das Armaturenbrett digitale Anzeigen des Ladezustands jeder Batterie enthält, würden sich diese oft als ungenau erweisen. Auf der anderen Seite zeichnet die Höchstgeschwindigkeit der Roller ein sehr realistisches Bild davon, wie viel Saft noch in den Batterien steckt. Sobald die maximale Geschwindigkeit unter 30 km / h fiel, wussten wir, dass es Zeit war, aufzuladen (oder zu neuen Pillen zu wechseln). Es war noch ein Stück weit weg, bevor es völlig leer war, aber unsere Reisegeschwindigkeit wurde alarmierend langsam und das Aufsteigen war fast unmöglich.

Für die anstehende Aufgabe war es eine sehr gute Sache, dass die Batterien linear entladen wurden, so dass es nie zu plötzlichen Leistungsabfällen kam. Jede Batterie hat eine kleine digitale Anzeige ihres Status, die sich als absolut genau herausgestellt hat. Sechs Batterien, die während der 10-Tage-Trophäe mindestens zweimal täglich aufgeladen wurden, liefern eine solide Probe, was darauf hindeutet, dass LG Kumpan mit hochwertigen Teilen belieferte. Auch das in Deutschland hergestellte Batteriemanagementsystem hat seine Aufgabe perfekt erfüllt, denn jedes Mal, wenn die drei verwendeten Geräte gleichmäßig entladen werden.

Wir würden auf keinen Fall Stadtroller für lange Reisen vorschlagen; Nicht nur Kumpan Electric’s 1954L natürlich, sondern jedes Fahrzeug auf 45 km / h beschränkt, elektrisch oder nicht. Die Tatsache, dass dieser Scooter die lange Reise der WAVE Trophy mühelos bewältigt hat, zeugt nicht zuletzt von seiner Qualität.

Kawasaki

Warum die Kawasaki Z900RS kein Superbike ist

„1973 eine Z1 zu fahren war wie eine Corvette zu fahren, als alle anderen Chevrolet LUVs fuhren.“ – Bryon Farnsworth, Lead US Testfahrer Kawasaki 1973-’76

In den frühen 70ern war die Kawasaki Z1 das richtige Motorrad. Das Superbike mit 903 ccm, das im Jahr 1973 46 AMA- und FIM-Geschwindigkeitsrekorde aufstellte, erhielt den Spitznamen „New York Steak“, weil es einfach das Größte und das Beste war. Jetzt bringt Kawasaki das Erbe der Z-Linie zurück mit 70er-Jahre-Farbschemata und klassischeren, aufrechten Styling gepaart mit modernen Fahrwerks-, Motor- und Fahrwerkskomponenten. Während das Styling und die Motormodifikationen dieses Motorrad anscheinend zugänglicher machen, können ein höherer Preis, Leistungsabfall und eine abrupte „schleichende“ Gasannahme die Fahrer fragen lassen, was sie wirklich von diesem Bike wollen.

Das Aussehen des Z900RS ist sauber, einfach und attraktiv. Der Motor hat kleine kontrastgeschnittene Kühlrippen, um ihn luftgekühlter zu machen (obwohl er flüssigkeitsgekühlt ist), und Z1-Motive auf dem Kupplungsdeckel und anderen Komponenten sind eine Hommage an das klassische Modell. Polierte Edelstahl-Auspuffanlagen sind für dieses Bike ein Vintage-Look, und der kurze, hochgezogene Schalldämpfer ist verdammt gut anzuschauen – ganz zu schweigen von dem Sound, wenn das 948cc Inline-Four auf Touren kommt. Es ist offensichtlich, dass viel Herz und Seele in die Gestaltung dieses Fahrrades investiert wurde, und diejenigen, die die Arbeit gemacht haben, haben wirklich etwas, auf das sie stolz sein können.

Der Name „Z900RS“ könnte Leser dazu bringen zu glauben, dass dieses Fahrrad mehr mit dem Z900 gemein hat als es wirklich tut. Dieses Modell hat seinen eigenen Rahmen, leicht zu unterscheiden durch den horizontalen Hilfsrahmen und den flacheren Sitz. Weniger leicht zu verstehende Änderungen sind der entspanntere 25,4-Grad-Rake (gegenüber 24,5 beim Z900), der kürzere 3,5-Zoll-Trail (gegenüber 4,1) und der längere 58,1-Zoll-Radstand (ein Zoll länger). Kürzere Spur macht Lenkung leichter, während der längere Radstand Stabilität hilft. Weitere Änderungen waren modifizierte Motoreinbauten, sowie verbesserte Federung und Bremsen.

Das Ziel war es, ein Motorrad zu bauen, das es den Fahrern ermöglicht, „die einfachen Dinge des Lebens zu verlangsamen und zu genießen“ und gleichzeitig die Fähigkeit zu aggressivem Fahren zu behalten. Um jedoch das Tief- bis Mittelton-Drehmoment zu betonen, tauschte Kawasaki das sanfte Drosseln des Z900 gegen einen zuckenden, zuckenden Gashebel aus, der das Vertrauen der Fahrer verringerte und es mir erschweren ließ, „die einfachen Dinge zu genießen“, während ich weiß der Lenker und versuchen, es reinzulegen.

Der 948-Kubikzentimeter-Motor wurde überarbeitet, um Fahrern, die möglicherweise die Spitzenleistung des Z900 ausnutzen könnten, mehr Low-End-Power zu bieten. Wie üblich, hebt sich das Boostende etwas von der Spitze ab, die Höchstleistung fällt von 125 PS auf 111. Ein kurzer erster Gang und ein höherer sechster Gang geben dir ein sportliches Gefühl abseits der Linie, aber auch komfortables Cruisen mit niedrigerem Drehzahl auf der Autobahn Geschwindigkeiten. Neue Nockenprofile mit kürzerer Einlass- und Auslassdauer sollen im Drehzahlbereich mehr Leistung erzeugen und die Kompression wurde von 11,8: 1 auf 10,8: 1 reduziert. Die Schwungmasse der Kurbelwelle wurde um 12 Prozent erhöht, um Vibrationen zu reduzieren. Während dies alles so aussieht, als würde es die Sache ein wenig abschwächen, fühlte sich das Gaspedal während der realen Anwendung eher wie ein Ein / Aus-Schalter an als ein glatter Rheostat und das Hochschalten, um die Drehzahl zu senken und die abrupte Reaktion zu beruhigen, ließ mich sogar mehr Low-End-Drehmoment, wenn ich es brauchte.

Während der Fahrt durch die Stadt fühlte sich die dreifach verstellbare 41-mm-Gabel und die in zwei Richtungen verstellbare horizontale Hinterlenker-Hinterradfederung großartig an. Kleine Unebenheiten verschwanden, und es war weich genug für eine Autobahnfahrt, wurde aber ein wenig federnd, wenn man in den Kurven etwas anderes als eine glatte Straße traf. Wir haben die Dämpfung auf unserer kurzen Fahrt nicht angepasst, aber wir freuen uns darauf, ein Testfahrrad zu bekommen, um mit der Einstellung der Federung zu experimentieren. Dieses hüpfende Gefühl, gepaart mit dem übermäßig aggressiven Gaspedal, machte es schwer, aggressiv und selbstbewusst zu fahren, da es sich widersprüchlich und unberechenbar anfühlte.

Während ich anfänglich die Gasannahme bei der Erhöhung des Drehmoments im niedrigen bis mittleren Bereich verantwortlich machte, ist dies eher auf die Einhaltung der Euro-4-Norm zurückzuführen. Um die Emissionen zu reduzieren, kartografieren sie das Rad im Leerlauf auf sehr wenig Kraftstoff und machen den Gaswechsel ziemlich abrupt. Ich habe mich an Kawasakis Vertreter für eine ausführlichere Erklärung gewandt und werde die Geschichte mit ihrer Antwort aktualisieren.

Doppelte, halb schwimmende 300-mm-Scheibenbremsen vorn mit 4-Kolben-Monoblock-Bremssätteln sorgen für gute Bremskraft und ein gutes Gefühl am Hebel. Das einzelne 250-mm-Hinterrad mit seiner Ein-Kolben-Stift-Schieblehre hat auch viel Biss und lässt sich leicht und gleichmäßig auftragen. Wirklich, das Beste an den Bremsen ist, dass sie sportlich sind, dem Charakter des Fahrrades entsprechen und nicht mehr Lust auf mehr haben.

Während Kawasaki dieses Fahrrad „Retro“ nennt, ist es viel mehr als das. Ja, Sie haben eine Reminiszenz-Lackierung und diesen kultigen Heckteil, aber das Z900RS ist ein absolut modernes Motorrad. Im Gespräch mit Mike Vaughn, der von 1974 bis 1976 bei Kawasakis neuem Produktentwicklungs-Team war, sagte er: „Ich würde es nicht einmal als Retro bezeichnen. Es sieht wieder wie ein Motorrad aus. Sie begannen für eine Weile, wie Insekten zu sein. “

Und es ist wahr. Was macht das Retro? Die polierten Rohre, die flachere Linie zwischen dem Tank und dem Sitz und ein Scheinwerfer, der nicht so aussieht, könnten sich in einen Decepticon verwandeln? Vielleicht ist diese Verlagerung zu mehr klassischem Styling nur modernes Design, das zurück zu minimaleren Trends geht. Ob neue Fahrer in den 70er-Jahren dieses Modells relevant werden oder nicht, spielt keine Rolle, denn sie werden ein großartiges Motorrad sehen.

Ich kann leicht sagen, dass das Z900RS eines der schönsten Motorräder des Jahres ist. Aus Performance-Sicht behält die leicht entspannte Lenkgeometrie das flinke Handling bei und passt besser zur weniger aggressiven Natur dieses Modells, und die Bremsen sind glatt und effektiv. Die Ergonomie ist komfortabel und alle kleinen ästhetischen Details sind gut durchdacht. Die Überarbeitung des Motors für mehr Tiefgang im niedrigen bis mittleren Bereich macht auch für dieses Modell Sinn, aber die vermasselte Drosselung macht es schwer zu genießen. Das Ziel einer sorgloseren Fahrt wird verpasst, da der abrupte Gasfluss dazu führt, dass das Motorrad unangenehm durch die Kurven pulsiert. Das Nacharbeiten des Kraftstoff-Mappings wäre eine ziemlich einfache Aftermarket-Lösung (obwohl es von der Fabrik her sein sollte), und es würde das gesamte Gefühl dieser Maschine verändern. Das Design ist stilvoll mit einer tollen Mischung aus modern und retro, aber es ist schwer, weniger Leistung mit weniger effektiver Lieferung für $ 2.600 mehr zu rechtfertigen. Ich hatte wirklich gehofft, dass dies das Motorrad sein würde, um diese perfekte Mischung aus Design und Leistung zu bekommen, und es hat immer noch eine Chance, wenn Kawasaki diese Falten beim Tanken ausbügeln würde.